Wie bringe ich eine Frau zum Höhepunkt? Einer der einfachsten Wege, um dir diese Frage zu beantworten, lernst du in diesem Artikel. Im Grunde genommen musst du diese eine wichtige Sache wissen, wenn es um Frauen geht. Du kannst sie in jeder Situation nutzen – nicht nur beim Sex und ihrem Orgasmus.

Frauen sind emotionale Wesen. Sie müssen erstmal das Gefühl für etwas bekommen, bevor sie etwas tun. Das bedeutet für dich, dass du sie zu diesem Gefühl hinführst. Am besten machst du das, indem du Phasen durchgehst. Dann wird es dir viel einfacher fallen, eine Frau zum Höhepunkt zu bringen. Denn sie wird dann genau in der richtigen Stimmung sein, um ihre ausscheifende Sexualität zu leben.

Wie bringe ich eine Frau zum Höhepunkt?

Durchlaufe immer eine Phase, bei der du der Frau die Frau von – lustlos oder gelangweilt bis hin zu hingebungsvoll und hochexplosiv – führst. Das wird dir und ihr dabei helfen das Ziel zu erreichen.

Phase 1:

Am Anfang ist es wichtig, dass du körperlichen Kontakt aufbaust. Sei es beim Schauen eines Films oder wenn sie dir das Essen in der Küche zubereitet. Sei ihr ganz nah. Durch die Nähe schütten wir Menschen Endorphine, also Glückshormone aus, und wir wollen uns mehr an einem Partner binden. Fange an sie zu streicheln. Das verstärkt den Effekt.

Phase 2:

Fange an Leidenschaft ins Spiel zu bringen. Ganz einfach kannst du durch Küssen beginnen und einen weichen Start loslegen. Wird dieses Küssen leidenschaftlicher, d.h. mit Zunge und mehr oder minder geöffnetem Mund, umso besser. Du machst das Spiel erotischer und sie bekommt mehr Lust. Je mehr du sie durch diese Phasen bringst, desto mehr kann sie loslassen. Damit baust du eine gute Grundlage für den heutigen Abend, um sie zum Orgasmus zu bringen.

Phase 3:

Die nächsten Phasen werden sich für dich umso mehr bemerkbar machen. Werde aggressiver und bringe Sexualität ein. Aggressivität wird von Frauen geliebt. Viele wollen etwas unterwürfiger behandelt werden. So lange du Gewalt vermeidest ist alles in Ordnung. Gehe an ihre Brüste und fasse sie an ihrem Hintern an. Höre nicht auf sie zu küssen. Du wirst merken, wie ihre Brüste fester werden. Durch den Blutfluss im Körper der stattfindet, erhöht sich ihre Temperatur und es werden noch mehr Hormone ausgeschüttet.

Phase 4:

Jetzt ist es an der Zeit, dass du sie ausziehst. An dieser Stelle sollte das mit lauten Atemzügen und höherer Geschwindigkeit geschehen. Ansonsten hast du förmlich etwas falsch gemacht. Du kannst dich weiter über ihren Körper hermachen. Packe sie hier und da etwas fester. Zeige, wie sehr du sie begehrst. Sie wird es lieben.

Phase 5:

Fasse sie nun auch im Schritt an und spüre schon jetzt wie feucht sie ist. Stecke bloß keinen Finger hinein. Das erhöht die Spannung und die elektrische Luft zwischen euch beiden. Spiele dennoch etwas an ihrer Klitoris herum.

Wie bringe ich eine Frau zum Orgasmus?

Die weiteren Schritte kannst du dir selbst aussuchen. Du kannst die Frau entweder oral, mit der Hand und den Fingern oder mit deinem Freund befriedigen. Es ist ganz deine Entscheidung. Meiner Meinung nach sind die genannten Phasen essentiell für guten Sex.

Weitere Schritte, die du gehen könntest findest du in folgenden Artikeln:

Frau mit Hand befriedigen
Frau oral befriedigen
Den G-Punkt einer Frau stimulieren

Viel Erfolg Cowboy!

Sebastian